alware

F+E-Projekt Komfort-Büro

 

2010 startete das IBO (Österreichisches Institut für Baubiologie und –ökologie, Wien) das Forschungsprojekt Komfort-Büro, wofür Tageslichtsimulationen, thermische Gebäudesimulationen und dynamische Strömungssimulationen durchgeführt wurden. Das Ziel der Forschungsarbeit ist ein Handbuch für behaglichkeitsoptimierte Passivhausbüros.

Die Tageslichtsimulationen wurden 2010 bis 2011 von alware durchgeführt. Die umfangreiche Variationsstudie beinhaltet Tageslichtsimulationen für ein Mehrpersonenbüro. Für den bedeckten Himmel wurde der Einfluss der Parameter Ort, umgebende Bebauung, Lochanteil Fassade, Verglasungsart und Helligkeit der Oberflächengestaltung auf die Tageslichtversorgung des Büros (Tageslichtquotienten, Beleuchtungsstärke, Tageslichtnutzung) untersucht.

Für den Besonnungsfall wurde die Tageslichtversorgung des Büros für alle Himmelsrichtungen ohne Einsatz von Verschattungssystemen untersucht. Anschließend wurde für den Besonnungsfall die Wirkung unterschiedlicher Verschattungssysteme (ausgewählte Stellungen, z.B. Lamellensysteme, Rollo, Fallarm-Markise) untersucht.

Die Ergebnisse der Tageslichtsimulationen wurden beim BauZ!-Kongress im Februar 2011 (Wien) in einem Vortrag vorgestellt und ausführlich im Tagungsband dieses Kongresses publiziert.

Der gesamte Forschungsbericht "Handbuch Komfort für Passivhaus-Büros" (375 S., IBO Verlag) kann über die Internetseite des IBO bezogen werden.

 

Projektdaten

Art: F+E-Projekt, Parameterstudie

Jahr: 2010-2011

Auftraggeber: IBO, Wien

Mehr Information: www.ibo.at > Forschung > Forschungsberichte

Kompetenzen und Vorgehensweise
zum Leistungsspektrum

Klima

Licht

Messungen

Lesen Sie, was Kunden über die Zusammenarbeit mit alware berichten:

Kundenmeinungen