alware

BiW-Werkhalle, Frankfurt

Einsparungen bei Investitionskosten

Die Werkhalle des BiW (Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V.) in Frankfurt sollte saniert werden. Dafür wurden zwei Entwürfe mit Seitenfenstern und unterschiedlichen Sheddächern erarbeitet, ein Entwurf mit sieben Dachsheds mit 28°/62°-Neigung, der andere mit sieben Dachsheds mit 45°-Neigung.

alware hat für beide Varianten der Werkhalle für Bildungsmaßnahmen die Tageslichtnutzung und das thermische Raumverhalten untersucht. Dabei konnte gezeigt werden, dass der Entwurf mit dem 28°/62°-Sheddach mit verschatteten und verkleinerten Seitenfenstern die bessere Lösung ist. Die Werkhalle mit dem 45°-Sheddach führt zu stärkeren Überhitzungen im Sommer, hat keinen geringen Heizenergiebedarf und nur eine unwesentlich erhöhte Tageslichtnutzung.

„Die Beratung Licht und Wärme unter Einbeziehung der Gebäudesimulation in die frühe Entwurfsphase der BIW-Werkhalle zur Berücksichtigung von energetischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten für die Planung hat zu einer Optimierung der Bauweise und der Kosten geführt. Der Entwurf konnte in den Fenster- und Kubaturflächen reduziert und somit optimiert werden. Die Gebäudesimulation hat dazu geführt, dass auf der einen Seite der Bauherr sich den Entwurf gut vor Augen führen konnte und auf der anderen Seite die Architektur wirtschaftlich und konstruktiv sinnvoll optimiert wurde.

Es wurden Investitionskosten für die BIW-Werkhalle vermieden, die ohne die Simulation nicht deutlich geworden wären. Die Kosten für die Simulation haben sich über ein mehrfaches in den nicht notwendigen Fenster und Sonnenschutzflächen rentiert. Hinzu kommt eine anschauliche und übersichtliche Aufbereitung der Simulation und der Ergebnisse, die zügig von Bauherr und Architekt ausgearbeitet und umgesetzt werden konnten, eben keine "Doktor-Arbeit" mit 100 Seiten Text, die nicht gelesen werden und in den Akten verschwinden.“

Dipl.-Ing. Architekt Werner Füßler, FAAG Technik GmbH Architekten Ingenieure

 

Projektdaten

Bauherr: BiW Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V.

Architekt: Werner Füßler, FAAG Technik GmbH, Frankfurt

 

Kompetenzen und Vorgehensweise
zum Leistungsspektrum

Klima

Licht

Lesen Sie, was Kunden über die Zusammenarbeit mit alware berichten:

Kundenmeinungen